Donnerstag, 14. Dezember 2017
Notruf: 112
VU1 - VU unklare Lage / ausl. Betriebsstoffe
Einsatzart: VU1 - VU unklare Lage / ausl. Betriebsstoffe
Kurzbericht: PKW im Straßengraben
Einsatzort: Thallichtenberg L176
Alarmierung: Alarmierung per Funkmelderalarm
am Samstag, 28.10.2017, um 20:59 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. 39 Min.
Mannschaftsstärke: 14
Fahrzeugführer: J.Weingarth
Einsatzleiter: J.Oster
Organisationen: Feuerwehr Kusel
Feuerwehr Thallichtenberg
Polizei Kusel
Rettungsdienst
Landesbetrieb Mobilität
Abschleppdienst
eingesetzte Kräfte: Einsatzfahrzeuge:
HLF 16/12 (Feuerwehr Kusel)     MTF-L (Feuerwehr Kusel)     Feuerwehreinsatzzentrale (Feuerwehr Kusel)   LF 16 (Feuerwehr Thallichtenberg)   Streifenwagen (Polizei Kusel)   Rettungswagen (Rettungsdienst)   Landesbetrieb Mobilität (Landesbetrieb Mobilität)   Abschleppdienst ()  
Einsatzbericht:

 

Gegen 21 Uhr wurden die Feuerwehren Thallichtenberg und Kusel zu einem Verkehrsunfall durch die Leistelle in Kaiserslautern alarmiert. Ein PKW kam auf der L176 zwischen Thallichtenberg und Breitsesterhof in einer rechts Kurve von der Straße ab und landete im Straßengraben. Die Insassen des Fahrzeugs wurden vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Untersuchung nach Kusel ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und leuchteten die Einsatzstelle aus, bis der Abschleppwagen eintraf, danach wurde die Straße noch grob gereinigt.

Hier noch ein kleiner Hinweis zur Alamierung der Leitstelle, diese wurde durch die BMW Notrufzentrale informiert und bekam hier den Standort des Fahrzeuges und schon eine Information was passiert ist vor Ort übermittelt. Der Alarm ging bei der BMW Notrufzentrale ein, da die Airbags an dem Fahrzeug ausgelöst haben.

 

Einsatzfotos: