Donnerstag, 14. Dezember 2017
Notruf: 112

Gemeinsame Übunge der Feuerwehren Kusel und Altenglan

Feuerwehren Kusel und Altenglan üben zusammen

In einer gemeinsamen Übung vertieften die Feuerwehren Altenglan und Kusel in der Bahnhofstrasse in Kusel ihre Zusammenarbeit. Diese wird im Hinblick auf die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Kusel und Altenglan, was auch die Feuerwehren in eine gemeinsame Struktur bringt, noch wichtiger. Die Großübung fand im ehemaligen Möbelhaus Fritz und in Räumen der angrenzenden ehemaligen Tanzschule statt, welche realitätsnah verraucht wurden. Die Angenommene Einsatzlage war ein Brand bei dem noch 7 Personen in dem Gebäude vermisst wurden. Die Wehren nahmen hierbei Rettungs- und Löschangriffe vom Haupteingang aus der Bahnhofstraße und vom Eingang der Tanzschule von der Lehnstrasse aus vor. Eine Herausforderung hierbei war der unübersichtliche Bau und die relative hohe Anzahl an vermissten Personen die es für die Suchtrupps, unter 16 kg schweren Atemschutzgeräten arbeitend, zu finden galt. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter der Feuerwehr Kusel auf dem Parkplatz des Horst Eckel Hauses in Stellung gebracht. Besonderheit hierbei war die Unterflurfahrt bei der der Leiterkorb bergab unterhalb der Standhöhe des Fahrzeugs gebracht wird um beispielsweise Personen zu retten oder zu löschen. Über den Ablauf der Übung informierte sich auch Bürgermeister Dr. Stefan Spitzer direkt vor Ort. Die Abschlussbesprechung der Übung an der knapp 30 Einsatzkräfte beteiligt waren, fand im Anschluss in der Feuerwache Kusel statt. Hier bedankten sich Jürgen Oster, Wehrführer Fw Kusel und Stefan Fauss, Mitorganisator der Übung, für die rege Teilnahme und gute Umsetzung der Übungsaufgabe sowie bei der Firma T&T-Immobilien für das zur Verfügung stellen des Gebäudes. Auch die beiden Wehrleiter der Verbandsgemeinden Kusel, Jens Werner und Altenglan Norbert Braun, brachten Ihre Zufriedenheit über den Übungsverlauf in den abschließenden Worten zum Ausdruck und stellten die Wichtigkeit einer guten und freundschaftlichen Zusammenarbeit der neuen gemeinsamen Wehr der zukünftigen VG Kusel-Altenglan in den Vordergrund. Um die Beziehungen weiterhin zu verbessern ist auch schon die nächste gemeinsame Übung in Altenglan geplant.

Presse Fw-VG-Kusel, BM/SJ

Drucken E-Mail