Donnerstag, 14. Dezember 2017
Notruf: 112

feuerloescher symbol

 

Vorbeugender Brandschutz im Eigenheim

 

Viele Entstehungsbrände zuhause lassen sich vermeiden, oder führen, solange man sie frühzeitig bekämpft, nicht zum ausgedehnten Wohnungsbrand.
Doch genau da geht es meistens schon los. Viele Menschen sind nicht im Besitz eines Feuerlöschers oder anderen Mitteln zur Brandbekämpfung, geschweigedenn wissen Sie wie diese zu bedienen sind.

Was kann ich Zuhause überhaupt vorhalten?
Welcher Feuerlöscher ist der richtige?
Welche Mittel zur Brandbekämfung Zuhause stehen noch zur Verfügung?



Wir geben hier einmal eine kleine Übersicht, die letztendlich nur als Hilfestellung gilt, kein MUSS darstellt:

 

Brandklassen Tabelle

 

Da Pulverlöscher durch ihr Pulver, welches in alle möglichen Zwischenräume dringt, meist einen größeren Schaden anrichtet als der Brand selbst, besteht die Möglichkeit zur Kombination Schaumlöscher + Löschdecke zu greifen. Somit wird die Beschädigung durch Löschpulver eliminiert und zusätzlich ist eine Löschdecke für Fettbrände im Bereich der Küche vorhanden.
Eine zusätzliche Löschdecke muss deshalb angeschafft werden, da Schaumlöscher Wasser beinhalten, was NICHT für Fettbrände geeignet ist. (siehe Tabelle).

 

Sind Sie im Umgang mit Feuerlöschern unsicher? Dann besuchen Sie uns doch einmal beim Tag der offenen Tür. Hier besteht die Möglichkeit der Schulung im Umgang mit solchen Geräten.

 

Wir hoffen Ihnen weitergeholfen zu haben, Ihre Feuerwehr Kusel!