Donnerstag, 14. Dezember 2017
Notruf: 112

Anfahrpunkt für Rettungsfahrzeuge.svg

Rettungspunkte

 

Rettungspunkte  (Anfahrtspunkt für Rettungsfahrzeug) sind definierte Anfahrtsstellen für Rettungsdienst, Feuerwehr oder andere Hilfsorganisationen bei Notfällen. 

Brennt es bei Ihnen Zuhause rufen Sie den Notruf und geben Ihre Straße und den Ort an und schon ist die Einsatzstelle lokalisiert.


Doch wie sieht es aus wenn Sie mehrere hundert Meter im Wald beim Sonntagsspaziergang einen Notfall haben? Straßen und Hausnummern gibt es keine.
Hier ist es jetzt wichtig seinen ungefähren Standort mit Hilfe eines in Straßennähe aufgestelltes und in Rettungskarten - Forst festgehaltenen Rettungspunktes angeben zu können.

So kann die Suche für die Einsatzkräfte erheblich erleichtert werden.
Sollten Sie also in Waldgebieten zugange sein, egal ob beim Spaziergang, Gassigehen oder Arbeiten mit der Motorsäge um den heimischen Brennholzvorrat aufzufüllen, nehmen Sie sich die Zeit und notieren Sie sich den nächsten Rettungspunkt in Ihrem Handy, Smartphone oder auf einem Zettel und führen die Daten bei sich.

Sollte ein Notfall eintreten so geben Sie diesen Rettungspunkt beim absetzten des Notrufes an die Leitstelle durch welche dann die örtliche Feuerwehr anhand des Rettungspunktes über Ihren Standort informiert.

 

Wir hoffen Ihnen weitergeholfen zu haben, Ihre Feuerwehr Kusel!