Dienstag, 20. November 2018
Notruf: 112
VU1 - VU unklare Lage / ausl. Betriebsstoffe
Einsatzart: VU1 - VU unklare Lage / ausl. Betriebsstoffe
Kurzbericht: Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen
Einsatzort: Trierer Straße 49, Kusel
Alarmierung: Alarmierung per Funkmelderalarm
am Donnerstag, 08.06.2017, um 09:23 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 22 Min.
Mannschaftsstärke: 13
Einsatzführer: F.Locher - L.Hoffmann
Einsatzleiter: U.Emrich
Organisationen: Feuerwehr Kusel
Polizei Kusel
Rettungsdienst
RTH - Christoph 16 (Saarbrücken)
eingesetzte Kräfte: Einsatzfahrzeuge:
LF 20/20 (Feuerwehr Kusel)     HLF 16/12 (Feuerwehr Kusel)     MTF-L (Feuerwehr Kusel)     Streifenwagen (Polizei Kusel)   Notarzt (Rettungsdienst)   Rettungswagen (Rettungsdienst)   Krankentransportwagen (Rettungsdienst)   Rettungshubschrauber (RTH - Christoph 16 (Saarbrücken))  
Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Kusel wurde am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall in der Trierer Straße in Kusel Höhe der Kreisverwaltung alarmiert. Ein PKW ist gegen ein geparktes Fahrzeug geprallt und hat sich dann überschlagen. Ein Insasse des Fahrzeuges wurde schwer verletzt eine weitere Person leicht. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten vor Ort. Die schwer verletzte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Kusel sicherte die Einsatzstelle sowie den Landeplatz des Hubschraubers auf der B420 ab und reinigte die Unfallstelle. Die B420 und die Trierer Straße waren während des Einsatzes voll gesperrt, der Verkehr wurde innerorts umgeleitet.

Einsatzfotos:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen